Dez 9

Beeinflussen altmodische Tischmanieren eine Geschäftsbeziehung?

Autor: PersonalRadar

Ja – ganz sicher! Wer zum Beispiel nicht weiss, wie man Messer und Gabel bedient, macht einen nachhaltigen Eindruck. Aber sicher keinen guten. Auch im Zeitalter der ‚fliegenden Verpflegung’ und von ‚Convenience Food’ sind gute Umgangsformen bei Tisch von Vorteil. Schon manches Geschäft kam nicht zustande, weil rüpelhafte Umgangsformen und Tischmanieren es zunichte machten.

Da ging in der Kinderstube was schief…

‚Der berufliche Erfolg hängt nicht nur von fachlichen Qualifikationen ab, sondern ganz entscheidend vom persönlichen Auftreten. Ein gelungenes Geschäftsessen kann für die Geschäftsbeziehung förderlich sein. Gute Tischmanieren spielen eine wichtige Rolle. Sie sind ein Mittel zur Selbstdarstellung, welches das Bild des Gegenübers beeinflussen kann’, berichtet Monika Seeger, Imageberaterin wie auch Coach und Geschäftsführerin der Firma Imagenow GmbH.

Sie gibt viele nützliche Tipps wie ein Geschäftsessen dazu führen kann, dass etwas Neues entsteht oder eben nicht. Gerade die ‚Checkliste Tischmanieren’ liefert wertvolle Tipps, wie klassische Umgangsformen mit modernem Verhalten in Einklang gebracht werden können. Ganz nach dem Motto von imagenow:

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Der erste Eindruck zählt!

Mit dem nachfolgenden Link können sie den Artikel lesen. Erfolgreichen Appetit!

Dinieren mit Manieren fördert die Geschäftsbeziehungen – ein kleiner Ratgeber mit Checkliste

Beeinflussen altmodische Tischmanieren eine Geschäftsbeziehung?, 9.9 out of 10 based on 24 ratings

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 9.9/10 (24 votes cast)
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.