Jan 5

Kommt der Besen, macht sich der Dreck aus dem Staub…

Autor: PersonalRadar

Sauber ist nicht immer sauber. Besenrein nicht steril. Die Unterhaltsreinigung verlangt ganz anderes Reinigungsmaterial und Putzmittel als die Baureinigung. Die Spezialreinigung ist wieder eine andere Liga als die Wohnungsreinigung. Die Reinraumreinigung setzt ebenso erfahrene Fachkräfte wie die Tatortreinigung voraus. Der Unterhalt von Immobilien, Gebäuden, Industrieanlagen und Bürohäusern benötigt gut ausgebildete und erfahrene Fachkräfte aus den Bereichen Unterhalt, Reinigung, Facility Management und Facility-Services.

Hygiene und Sauberkeit sind heute in vielen Bereichen eine Selbstverständlichkeit geworden. Sie tragen zum Komfort, zur Sicherheit und der Langlebigkeit der Menschen bei. Pest und Cholera hielten die Menschen in Europa lange in Atem. Seuchen brachen regelmässig aus, aufgrund schlechter allgemeiner Hygiene. Der Bau von Kanalisationen, sanitären Einrichtungen und die zunehmenden wissenschaftlichen Erkenntnisse über krankmachende Erreger führten dazu, dass der Wert von sauberen und hygienischen Arbeits- und Lebensräumen immer besser erkannt wurde.

Die Lebensmittelindustrie, Gastronomie, Pflegeheime, Spitäler, Praxen, Tagesheime, Kliniken, Forschungslabore, Schulen, Büros, Gewerbebetriebe, Industriefirmen und private Wohnräume sind auf Sauberkeit, Reinigung, Hygiene und Facility-Services angewiesen. Ohne diese vielen, oftmals im Hintergrund wirkenden Fachkräfte, geht es der Welt dreckig. Eine regelmässige Unterhaltsreinigung und Pflege von Gebäuden und Anlagen sorgen nicht nur für hygienische Zustände, sondern auch für einen anhaltenden Werterhalt.

Die korrekte Liegenschaftswartung macht Mieter und Mieterinnen zufrieden. Nach Abschluss von Neubauten und Umbauten sind alle froh, wenn das Reinigungspersonal für den letzten Schliff sorgt, dem Dreck und Staub den Garaus macht und frischen Glanz in die Räume bringt. Spezialreinigungen verlangen gut geschultes Fachpersonal, wenn man gegen den Schmutz eine Chance haben will. Gerade anspruchsvolle Objekte wie Operationssäle, Rolltreppen, Parkhäuser, Brand- und Tatorte sowie Cleanrooms verlangen ausserordentliche Berufskenntnisse, wenn es um die fachkundige Reinigung und Hygienemassnahmen geht.

Das Putzen von privaten Wohnräumen ist besonders heikel. Menschen reagieren empfindlich auf das Eindringen in den privaten Lebens- und Wohnraum. Deshalb sind Vertrauen, Diskretion, Verlässlichkeit, das Einhalten von Abmachungen und ein guter Leumund des eingesetzten Reinigungspersonals in diesem Bereich besonders wichtig. Putzen können alle. Das richtige Reinigen ist jedoch wichtig, damit Materialien, Oberflächen, Einrichtungen und Bausubstanz keinen Schaden nehmen.

Gute Dienstleistungen im Bereich professioneller Reinigungsarbeiten verlangen gute Produktkenntnisse, die richtige Ausrüstung und eine reife Organisation, damit Einsätze schnell, effizient und wirkungsvoll durchgeführt werden können.

Personalvermittler für Reinigungspersonal

Kommt der Besen, macht sich der Dreck aus dem Staub…, 10.0 out of 10 based on 1 rating

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.