Dez 7

Doktor Wertlos? Doktor Arbeitslos? Auch Spezialwissen tanzt mal aus der Reihe.

Autor: PersonalRadar

Viele studieren. Sie schliessen mit einem Bachelor und Master ab. Hie und da kommt noch ein Nachdiplomstudium dazu oder ein MBA.

Bildergebnis für DoktortitelWenige schreiben noch jahrelang eine anspruchsvolle Dissertation, forschen intensiv, promovieren und erlangen die Doktorwürde. Schützt der Titel vor der Arbeitslosigkeit? Nein. Das hat er noch nie. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Stellensuchender mit Doktortitel arbeitslos wird oder bleibt ist jedoch gestiegen.

Insbesondere ein Textteil lässt aufhorchen:

In der Tat kann der Doktortitel bei der Suche nach einer Arbeit ausserhalb des Hochschulbetriebs sogar zu einem Hindernis werden, wie eine Umfrage des Swir bei Personalverantwortlichen zeigt. «Manche Firmen sehen in der akademischen Sozialisation der Promovierten ein Problem», heisst es dort etwa. Die Rede ist von Theorielastigkeit, Überperfektion und «Unfähigkeit zu 80-Prozent-Lösungen». Oder: «Promovierte gelten entweder als erfolgreiche Ausnahmeerscheinungen oder aber als skurrile Elfenbeinturmexistenzen.» (Quelle. NZZ vom 6. Dezember 2015)

DoktorhutEs ist in der Tat nicht zu verleugnen, dass der Doktortitel in der Wirtschaft nicht mehr denselben Stellenwert hat, wie das in der Vergangenheit war. In den ‚harten Wissenschaften‘ der MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) ist die Vertiefung in ein bestimmtes Fachgebiet jedoch nie nachteilig. Gerade dann nicht, wenn es Fachgebiete sind, die sehr forschungsintensiv sind, aber mit ihren hart erarbeiteten, zuweilen genialen Erkenntnissen zu neuen Ideen, Produkten und Dienstleistungen führen, die für die Entwicklung der Wirtschaft wichtig sind und dazu beitragen, dass die Schweiz nach wie vor in vielen Bereichen technologisch führend ist.

Diese Fachleute sind nicht einfach zu finden. Und es wird auch in Zukunft nicht einfacher werden.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Stellensuchende mit Doktortitel wieder einen Job finden, ist nach wie vor wesentlich höher als solche, deren Berufsbildungsniveaus nicht mehr den Anforderungen und Bedürfnissen eines modernen Arbeitsmarktes entsprechen. Mit diesem LINK kommen Sie noch zu mehr Informationen. PersonalRadar hat zu diesem Thema schon mal Stellung genommen mit folgendem Titel: Vergeudete Zeit oder Investition in die Zukunft? Was bringt ein Doktortitel?

Doktor Wertlos? Doktor Arbeitslos? Auch Spezialwissen tanzt mal aus der Reihe., 10.0 out of 10 based on 27 ratings

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (27 votes cast)
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.