Autor: HRToday
Körpersprache-Expertin Tatjana Strobel beschreibt in 10 Teilen exklusiv für hrtoday.ch, was der Körper eines Kandidaten während eines Bewerbungsgesprächs über dessen Befindlichkeit und Charakter verrät. Im letzten Teil der Kolumne geht es um das Spezialgebiet von Tatjana Strobel, die unterschiedlichen physiognomischen Typen. Nach vielen Inputs in Sachen Mimik, Körpersprache und Stimme möchte ich Ihnen in der letzten Kolumne mein Spezialgebiet, die Physiognomie nach der «TS Methode», näher bringen. Ein System, welches ich in sieben Jahren Studien entwickelt habe. Es basiert auf der Physiognomik, einer über 2000 Jahre alten Lehre aus China, Ägypten und Indien, wo sie auch noch heute in der... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (21 votes cast)
Autor: HRToday
Körpersprache-Expertin Tatjana Strobel beschreibt in 10 Teilen exklusiv für hrtoday.ch, was der Körper eines Kandidaten während eines Bewerbungsgesprächs über dessen Befindlichkeit und Charakter verrät. Im neunten Teil geht es um weitere Angst- und Unsicherheitssignale (ein Beitrag von: Tatjana Strobel, HR Today). Jaak Panksepp, ein amerikanischer Psychologe und Neurowissenschaftler, fand 1998 heraus, dass unser Gehirn uns in unangenehmen oder bedrohlichen Situationen anweist, Autoberührungen auszuführen. Dies stimuliert bestimmte Nervenenden, die im Gehirn wiederum für die Ausschüttung von Endorphinen sorgen, also Substanzen, die uns entspannen und beruhigen – ein ausgeklügeltes System. Eine Autoberührung übernimmt im Stressfall die Funktion der frühkindlichen Beruhigung. Man berührt... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (22 votes cast)
Autor: HRToday
Im zweiten Teil der Online-Coaching-Serie zum Thema Lügen geht es um die Motive und die verschiedenen Arten von Lügen, wie die Selbstlüge und die nonverbale Lüge (ein Beitrag von: Tatjana Strobel, HR Today). Man kann Lügen grundsätzlich in offensive und defensive Motive einteilen. Bei den offensiven handelt es sich um Lügen, bei denen wir uns besser darstellen, uns anderen gegenüber einen Vorteil verschaffen, Bewunderung und Anerkennung unseres Umfelds erhalten und mit denen wir Macht über andere ausüben. Die defensiven Lügen setzen wir ein, um uns vor Bedrohungen körperlicher oder emotionaler Art zu schützen, um unangenehmen Situationen zu entkommen, unsere Privatsphäre... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 9.8/10 (22 votes cast)
Autor: HRToday
Körpersprache-Expertin Tatjana Strobel beschreibt in 10 Teilen exklusiv für hrtoday.ch, was der Körper eines Kandidaten während eines Bewerbungsgesprächs über dessen Befindlichkeit und Charakter verrät. Im achten Teil geht es um die Körpersprache der Angst. Beim ängstlichen Lippenbiss wird die Ober- oder Unterlippe mit den Zähnen festgehalten. Damit wird versucht die Dinge, die man nicht sagen möchte, im Mund zurückzuhalten. Ein Vorstellungsgespräch kann in vielen Fällen eine grosse Belastung für den Bewerber sein, dies zeigt sich auch in der Körpersprache. Die Auslöser sind unterschiedlich. Meist liegt diesen Belastungen eine tiefe Angst zugrunde. Angst zu versagen, Angst, den angepeilten Job nicht zu... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (23 votes cast)
Autor: PersonalRadar
Körpersprache-Expertin Tatjana Strobel beschreibt in 10 Teilen exklusiv für hrtoday.ch, was der Körper eines Kandidaten während eines Bewerbungsgesprächs über dessen Befindlichkeit und Charakter verrät. Im siebten Teil zeigt Tatjana Strobel auf, wie man wahre Aussagen erkennen kann (ein Beitrag von: Tatjana Strobel, HR Today). In den letzten beiden Kolumnen konnten Sie, liebe Leserinnen und Leser, vieles über die Lüge lesen, die Motive der Lüge und deren Erkennungszeichen in Mimik, Körpersprache, und Stimme. Heute geht es um inhaltliche Hinweise in einer Schilderung, sowie Methoden, wie Sie der Wahrheit auf die Spur kommen können. Wahre Schilderungen sollten immer folgende vier Komponenten beinhalten:... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 9.9/10 (27 votes cast)