Autor: Diana Bocskai
Boosting career transition advice and more (Author: Diana Bocskai Stäger) When hearing about change, the concept of inertia comes to mind.  Imagine a hockey puck and the level of force it takes to make it move initially. Then imagine the level of force it takes to stop one that’s coming fast. Contrast both of those scenarios to the effort it takes to keep a puck moving or to keep it still. Therein lies the difficulty of change. Well, human behaviour is not too much different. As a social psychologist, I was always highly concerned about change in all aspcets of... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
Autor: PersonalRadar
…oder lassen Sie sich inhaltlich auf ein Abenteuer ein. Unser brandneuer Newsletter informiert kurz und prägnant mit tagesaktuellen Informationen für die Zielgruppen Arbeitgeber und Arbeitnehmer – mobilfreundlich und illustrativ. Punkt. Alles andere ist Firlefanz. Die Nachrichtenlage ist in Schieflage geraten. Entweder redet man von ‚Alternativen Fakten‘, ‚Lügenpresse‘ oder ‚Fake News‘. Wir können da nicht mithalten. Wir verstehen nichts davon. Wenn es jedoch um Beiträge aus der Arbeitswelt geht oder wenn es um die Personal- oder Jobsuche geht, dann sind wir richtig gut. Dann nehmen wir flotte Fahrt auf und Sie an Bord. Es zählen nur die Fakten. Die Fragezeichen werfen... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (4 votes cast)
Autor: PersonalRadar
Anna Vergissviel hat wieder mal Stress. Sie arbeitet in einem Temporärbüro in der Administration und es läuft viel. Sehr viel. Sie sollte sich darum kümmern, dass die Temporärmitarbeiter ihre Sachen erledigt bekommen, die sie brauchen. Luigi Impossibile hat soeben angerufen. Er fragt nun zu x-ten Mal nach, warum sein Quellensteuerabzug so hoch ist. Er versteht schlecht Deutsch. Anna Vergissviel kann kein Italienisch. Als man ihr den Job anbot, war nie die Rede davon, dass Fremdsprachenkenntnisse gut wären. Luigi flucht leise vor sich hin. ‚Mein Gott ist das mühsam‘, flüstert der Bauarbeiter leise auf Italienisch vor sich hin. ‚Die versteht mich... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (4 votes cast)
Autor: PersonalRadar
Die Aussagequalität und der innere Gehalt vieler Arbeitszeugnisse nehmen stetig ab. Viele Arbeitszeugnisse sind nur noch wohlwollend. Das macht sie unglaubwürdig und unnütz. Die Wahrheit bleibt auf der Strecke. Das Ausfertigen von Arbeitszeugnissen verkommt immer mehr zu einer lästigen Pflichtübung. Es wird geflunkert, gelogen und bis zur Unkenntlichkeit optimiert, so dass am Schluss schlechte Arbeitnehmende plötzlich zu Supermitarbeiter mutieren, obwohl das nicht wirklich der Wahrheit entspricht. Was ist geschehen? Eigentlich nicht viel. Es ist die wachsende Klagefreudigkeit vieler Arbeitnehmenden, die sich die Mühe nehmen und das Arbeitsgericht anrufen, wenn sie mit ihrem Arbeitszeugnis nicht einverstanden sind. Immer in der Hoffnung,... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
Autor: PersonalRadar
…das rüttelt die Konkurrenz und die Personaldienstleistungsbranche endlich auf. Das Finden von Jobs mit Hilfe eines Jobportals ist heute Allgemeingut geworden. Die Vielfalt ist gross und reichhaltig. Sie wird immer üppiger. Viele haben in der Zwischenzeit die Übersicht verloren. Die Zeiten sind endgültig vorbei, als noch Herrscharen von stellensuchenden Menschen am Samstag Morgen zu den Kiosken oder Briefkästen strömten, sich mit aktuellen Tageszeitungen, ergänzt mit dicken Stellenanzeigern, versorgten und bei dampfenden Kaffee diese studierten und die einzelnen Jobangebote sorgfältig mit der Schere ausschnitten. Danach wurden Bewerbungsmappen aufbereitet und per Post versendet. Heute geht das zum Glück wesentlich einfacher per Internet.... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (5 votes cast)