Sep 27

Führt das Schürfen im Datenberg wirklich zu den Goldadern?

Autor: PersonalRadar

Die Bewirtschaftung von Daten wird immer wichtiger. Nicht nur die Geheimdienste betreiben dieses Geschäft. In der Wirtschaft lässt sich viel damit anfangen.

I love your datas. Feed me…

Wir produzieren jeden Tag ungeheure Mengen von Daten. Alle hinterlassen elektronische Spuren und geben somit der hungrigen ‚Datenkrake’ vertieft Auskunft über Denk- und Verhaltensweisen. Auch im Human Resources Management (HRM) erhöht sich der Einfluss der Daten von Tag zu Tag. Wird Big Data das Personalwesen beeinflussen? Nicht nur diesen Bereich, sondern die Arbeitswelt insgesamt. Doch lesen Sie die neue Studie zu diesem Thema von der Wissensfabrik doch gleich selber. Auch wenn nicht alles zutreffen sollte, was drin steht, so wird doch das Data Mining unsere Arbeitswelt stark verändern.

Dr. Joël Cachelin’s Wissensfabrik – Big Data Mining im HRM

Führt das Schürfen im Datenberg wirklich zu den Goldadern?, 9.9 out of 10 based on 11 ratings

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 9.9/10 (11 votes cast)
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.