Okt 25

Adecco nimmt ein weiteres Muskelpräparat ein. Kommt auch die Kraft?

Autor: PersonalRadar

Seit Jahren versucht Adecco, der grösste Personaldienstleister der Welt, im lukrativen Markt der Vermittlung von Fach- und Führungskräften Fuss zu fassen.

Die Margenerosion im angestammten Geschäft lässt keine andere Wahl. Das Flirten mit Michael Page misslang. Jetzt scheint es mit der neuen Liebe zu klappen. Adecco möchte für ca. CHF 1,2 Milliarden die MPS Group aus Florida kaufen. Dieser Personaldienstleister ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften in den Bereichen IT, Finanzdienstleistungen, Engineering und Gesundheitswesen.

Der Margendruck im Massengeschäft der Zeitarbeit ist inzwischen dermassen hoch geworden, dass die Aufrechterhaltung einer vernünftigen Rentabilität immer anspruchsvoller wird.

Zudem setzt die Konkurrenz diesem Riesen der globalen Zeitarbeit stark zu. Diese kann sich oft viel schneller an neue Entwicklungen anpassen, berücksichtigt individuelle Kundenwünsche konsequenter und bietet zum Teil extreme Kampftarife an, die sich mit schlanken Strukturen nach wie vor rechnen. Der Neuerwerb wird aus Barmitteln und einer Wandelanleihe finanziert. Adecco ist zwar weltweiter Branchenführer der Zeitarbeit. Aber die Rezession setzt auch diesem Anbieter zu.

Deshalb ist der strategische Entscheid sich vermehrt in Marktsegmenten zu verankern, die aufgrund ihrer Krisenresistenz lukrativer sind, nachvollziehbar. Zudem sind auch die Wachstumschancen weitaus grösser als im angestammten Geschäft.

Durch den Zukauf wird Adecco nun ein Viertel des Umsatzes im Segment der hochqualifizierten „Professionals“ erzielen. Kürzlich hat der Konzern bereits schon die britische Spring Group eingekauft, die auch in diesem Geschäft stark ist. Die beiden Neuerwerbungen müssen verdaut werden.

Die Konkurrenz bleibt jedoch gelassen. Adecco heisst Zeitarbeit und wird Jahre brauchen bis die Wirtschaft und die fokussierten Berufsgruppen wirklich merken, dass dieser Brand nun auch Spezialisten/-innen anbietet. Zudem werden die Mitbewerber alles tun, damit sie im Geschäft bleiben. Es wird sich zeigen, ob die neue Kraft temporär bleibt.

Adecco nimmt ein weiteres Muskelpräparat ein. Kommt auch die Kraft?, 9.1 out of 10 based on 7 ratings

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 9.1/10 (7 votes cast)
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.