Okt 21

Transaktionsanalyse – wo ist der konkrete Nutzen?

Autor: Claudia Scherrer

Konzepte der Transaktionsanalyse finden Anwendung in der täglichen Arbeit, zum Beispiel um in der Gesprächsführung schnell auf den Punkt zu kommen, Hintergründe in der Organisations- oder Kulturanalyse aufzudecken oder praktische Instrumente im täglichen Leadership zu vermitteln. (Beitrag von: Claudia Scherrer)

Hintergründe zur Transaktionsanalyse

Eric Berne begründete vor gut 40 Jahren die Transaktionsanalyse. Er entwickelte sowohl Denk- als auch Handelsmodelle und er übersetzte schwierige Konzepte der Tiefenpsychologie in vorstell- und handhabbare Modelle.

Hier seien Konzepte zur Illustration aufgezählt: Skript (Lebensdrehbuch), Transaktionen, Ich bin ok. – Du bist ok. (Grundeinstellungen), Ich-Zustände (Eltern-Ich, Erwachsenen-Ich, Kinder-Ich), Spiele und Drama-Dreieck mit den Rollen Retter, Verfolger, Opfer, etc.

Die Konzepte der Transaktionsanalyse werden in vier Richtungen ausgebildet und angewendet:

  • Pädagogik
  • Erwachsenenbildung
  • Therapie
  • Organisation

Was gewinnt man persönlich durch die Anwendung der Transaktionsanalyse?

  • Förderung der persönlichen und sozialen Kompetenzen, indem man sich in seiner professionellen Führungsrolle bewusst erlebt und stärkt
  • Das Akzeptieren der eigenen Person mit all ihren Unzulänglichkeiten und eine substanzielle Veränderung des gewohnten, bislang gelebten eigenen Verhaltens
  • Die neu gewonnene Klarheit gegenüber den eigenen Gefühlen und Wertvorstellungen hilft Handlungsspielraum gegenüber anderen zu gewinnen
  • Autonomie, das heisst Bewusstheit, Spontaneität und Intimität im Denken, Fühlen und Handeln.

Was gewinnt das Unternehmen mit der Transaktionsanalyse?

  • Integrierte Persönlichkeiten, die betriebliche Prozesse in Gang setzen, steuern und optimieren
  • Führungskräfte, welche auf der einen Seite die übergreifende Organisationsentwicklung im Auge behalten und auf der anderen Seite den ganzen Menschen als Individuum verstehen
  • Durch die klare Erkennung des eigenen Bewusstseinszustands gewinnen beide Seiten im Kommunikationsprozess einen erweiterten Interventionsspielraum
  • Die Kommunikationsmuster können besser von aussen betrachtet und bei Bedarf verändert oder aufgelöst werden
  • In schwierigen Situationen kann angemessen agiert und reagiert werden. Das kann sowohl im persönlichen wie auch im professionellen Bereich eine wertvolle Hilfe im Umgang mit kritischen Partnern oder aufgebrachten, enttäuschten oder Hilfe suchenden Personen bieten.

Ihr Nutzen einer Transaktionsanalyse

Mit der Transaktionsanalyse als psychologisches Modell und Kommunikationskonzept erhalten Sie wertvolle analytische Grundlagen, die sich als Handlungsmodelle in ganz unterschiedlichen Praxissituationen beweisen.

Transaktionsanalyse - wo ist der konkrete Nutzen?, 7.8 out of 10 based on 19 ratings

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 7.8/10 (19 votes cast)
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.