Mai 5

Die zielgerichtete Personalsuche ist nicht einfach. Gerade dann nicht, wenn der Mangel an Talenten stark zunimmt.

Autor: PersonalRadar

Personalsuche: es gibt Menschen, die Fische fangen, und solche, die nur das Wasser trüben. Die zielgerichtete Personalsuche ist nicht einfach. Gerade dann nicht, wenn der Mangel an guten Berufsleuten immer stärker zunimmt.

Oft genug bewirbt sich kein Mensch auf superinteressante Stellenausschreibungen. Es gilt nach wie vor die Regel, dass das Fischen nach Talenten im trüben Wasser ein Ding der Unmöglichkeit ist. Hat der vermeintlich tolle Hecht endlich angebissen, zappelt nur ein Weissfisch am Haken. Das Warten auf den richtigen Fang bereitet trübe Stimmung.

Illustration: Tobias Wagner, Teammitglied PKS

PKS vertraut nicht auf Angelzeug. Wir fischen mit Hochleistungsnetzen, Echolot und Satellit. Wir wissen genau, wo sich die dichten Fischschwärme befinden. Bis zum richtigen Fang ist es dann nur noch eine Frage der Zeit. Wir sind schnell. Probieren Sie uns aus und kommen Sie mit uns fischen. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Auftrag. Unsere nüchterne, sachliche und lösungsorientierte Arbeitsweise wird Ihre Rekrutierung effizient, kosten- und zeitsparend unterstützen.

Die zielgerichtete Personalsuche ist nicht einfach. Gerade dann nicht, wenn der Mangel an Talenten stark zunimmt., 10.0 out of 10 based on 21 ratings

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (21 votes cast)
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.