Jul 16

Die Pensionskasse ‚Stiftung 2. Säule swissstaffing’ macht gute Schlagzeilen.

Autor: PersonalRadar

Viele schweizerische Personaldienstleister sind bei dieser Pensionskasse angeschlossen und profitieren einmal mehr von den guten Konditionen. Sie ist kerngesund und erfolgreich.

GlückskäferDie Entwicklung auf den Finanzmärkten war 2014 für die Stiftung 2. Säule swissstaffing günstig: Sie erzielte eine Performance von 7.2%. Der Deckungsgrad belief sich Ende 2014 auf 146.5% ein ausserordentlich gutes Ergebnis. Der Stiftungsrat hat deshalb erneut entschieden die Versicherten an der ausgezeichneten Entwicklung mit folgenden Beschlüssen teilhaben zu lassen:

  • Ab dem 1. Juli 2015 profitieren alle Versicherten von einer Verzinsung von 3.75% auf ihre Altersguthaben. Das entspricht einem Plus von 2% gegenüber dem obligatorischen Zinssatz.
  • Ab 1.1.2016 senkt die Stiftung 2. Säule swissstaffing die Beitragssätze für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, und zwar von 2.8% auf 2.4%. Der neue Beitragssatz ist bis am 31. Dezember 2018 garantiert.

Die Stiftung 2. Säule swissstaffing wurde 1985 gegründet. Nachfolgend noch ein paar Kennzahlen:

  • 140 angeschlossene Firmen
  • Über 23’600 Versicherte, davon 849 Rentner
  • 350 Millionen Franken Stiftungsvermögen
  • Deckungsgrad von 146.58 %

Jahresbericht 2014

Die Pensionskasse ‚Stiftung 2. Säule swissstaffing’ macht gute Schlagzeilen., 10.0 out of 10 based on 40 ratings

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (40 votes cast)
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.