Autor: PersonalRadar
Rund 300’000 Menschen arbeiten in der Schweiz temporär (Zeitarbeit, Leiharbeit). Sie nutzen diese Beschäftigungsform bewusst, um in der Arbeitswelt aktiv zu bleiben oder schneller in diese zurückzukehren. Dies und mehr zeigt die neuste Umfrage, welche gfs-zürich im Auftrag von swissstaffing durchgeführt hat. Attraktive Arbeitsbedingungen im Personalverleih, der sich abzeichnende Fachkräftemangel und die wachsenden Ansprüche der Arbeitnehmenden an ihren Arbeitsplatz verändern zunehmend die Sicht der Temporärarbeitenden auf ihren Einsatz. So zeigt eine aktuelle Umfrage, dass zum Beispiel Temporärarbeitende nach ihrem Einsatz deutlich besser in den Arbeitsmarkt integriert sind als vorher. Das Prekariat der Temporärarbeit gibt es nicht. Gleichzeitig zeichnet sich in... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 9.9/10 (40 votes cast)
Autor: PersonalRadar
Jobs für Handwerker GmbH hat ihr neues Plakat publiziert! Die Stadt Basel, die Nordwest-Schweiz, das Elsass und der südbadische Raum waren seit dem Spätmittelalter Wirkungsstätten für gut qualifizierte Handwerker und Handwerkerinnen. Die Regio Basiliensis, der trinationale Wirtschaftsraum und der anerkannte Eurodistrikt haben als erfolgreiches wie auch grenzüberschreitendes Kooperationsgebiet nicht an Attraktivität eingebüsst, was sich in den aktuellen Stellenangeboten für Basel widerspiegelt und in den Regio-Stellen, die Jobs für Handwerker GmbH anbietet. Ohne Zunft war das Handwerk ohne Gunst Es waren die Zünfte der Region, die als Vereinigungen der Handwerker und Gewerbetreibenden die Entwicklung des Handwerks und des Handels voran trieben.... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (31 votes cast)
Autor: PersonalRadar
Das Temporärarbeitsvolumen hat sich im Juni 2014 vom Taucher im Mai erholt. Gegenüber dem Vorjahr resultierte ein Wachstum von 1,7%. Das Wachstum seit Jahresbeginn beträgt 3,1%. In den letzten zwölf Monaten ist das Temporärarbeitsvolumen durchschnittlich um 1,1 % gewachsen. Auch die Konjunktur-Indikatoren der KOF sind im Juni angestiegen. Am Arbeitsmarkt herrscht ein günstiges Klima. Die Arbeitslosenrate ist zum vierten Mal in Folge gesunken und liegt bei 2,9 %. Das Seco hat seine Wachstumsprognosen hingegen leicht reduziert. Angesichts der eher holprigen Erholung der Weltkonjunktur lasse in der Schweiz die Export-Trendwende noch auf sich warten. Wegen der verzögerten Exportbelebung werde die Konjunkturdynamik... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 9.9/10 (12 votes cast)
Autor: HRToday
Egal, wie die Masseneinwanderungs-Initiative letztlich umgesetzt wird, Fakt ist: Es wird schwieriger werden, Arbeitskräfte aus dem Ausland zu rekrutieren. Die Schweizer Arbeitgeber tun also gut daran, nach Inländern und Inländerinnen zu ­suchen, die noch nicht (voll) im Erwerbsprozess stehen, um ihren ­Fachkräftebedarf zu decken. Das bedingt ein Umdenken (ein Beitrag von: Myra Fischer-Rosinger, swissstaffing). Das Umsetzungs-Hickhack um die neue Verfassungsbestimmung über die Zuwanderung ist in vollem Gange. Politische Kräfte aus unterschiedlichsten Ecken versuchen auf eine für sie günstige Auslegung einzuwirken. Wo Potenzial brachliegt Die Erwerbsquote ist in der Schweiz rekordhoch und liegt bei 83 Prozent. Kaum ein anderes Land auf der... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (29 votes cast)
Autor: PersonalRadar
Der Übergang in die Wachstumszone hat sich im März 2014 bestätigt. Die Temporärarbeit ist gegenüber dem Vorjahr um satte 15,6 % gewachsen. Damit rutschten auch das Wachstum der letzten 12 Monate (1,3 %) sowie das Wachstum seit Jahresbeginn (6,5 %) in den positiven Bereich (ein Beitrag von: swissstaffing) Zusammen mit der allgemeinen, sich aufhellenden Stimmung könnte das Märzergebnis eine Belebung der Temporärbranche einläuten. Die Arbeitslosenquote ist nach 9 Monaten erstmals wieder gesunken.  Die Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich sowie das Staatssekretariat für Wirtschaft prognostizieren ein robustes Wachstum der Schweizer Wirtschaft bis Ende nächsten Jahres. Getrieben wird dieses Wachstum vor allem... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 9.9/10 (12 votes cast)