Aug 19

Temporärarbeit: Sommerflaute im Monat Juli

Autor: swissstaffing

swissstaffingDas Temporärarbeitsvolumen ist im Juli um 5,6% gegenüber dem Vorjahr geschrumpft. Die wechselhafte Branchenentwicklung setzt sich damit fort. Das Wachstum seit Jahresbeginn beträgt noch 1,1 %. Das Wachstum der letzten zwölf Monate ist wieder in den Minusbereich gerutscht und beträgt -0,4 %.

Die uneinheitliche Branchenentwicklung verläuft parallel zu einer zögerlichen Schweizer Konjunktur, die noch immer auf die Export-Trendwende wartet. Das Konjunkturbarometer des KOF ist weiter gesunken und liegt leicht unterhalb seines langjährigen Durchschnitts.

Mit einem Klick vergrössern Sie das Bild: Quelle: Suva, Berechnungen von swissstaffing

Die Arbeitslosigkeit verharrt bei tiefen 2,9 %. Verschiedene Quellen rechnen mit einer stabilen Beschäftigungsentwicklung in den kommenden Monaten. Die meisten Branchen rechnen laut KOF mit keinem substantiellen Stellenauf- oder -abbau.

Mit einem Klick vergrössern Sie das Bild: swisstempindex 0714

Temporärarbeit: Sommerflaute im Monat Juli, 9.9 out of 10 based on 10 ratings

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 9.9/10 (10 votes cast)
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.