Autor: PersonalRadar
…oder lassen Sie sich inhaltlich auf ein Abenteuer ein. Unser brandneuer Newsletter informiert kurz und prägnant mit tagesaktuellen Informationen für die Zielgruppen Arbeitgeber und Arbeitnehmer – mobilfreundlich und illustrativ. Punkt. Alles andere ist Firlefanz. Die Nachrichtenlage ist in Schieflage geraten. Entweder redet man von ‚Alternativen Fakten‘, ‚Lügenpresse‘ oder ‚Fake News‘. Wir können da nicht mithalten. Wir verstehen nichts davon. Wenn es jedoch um Beiträge aus der Arbeitswelt geht oder wenn es um die Personal- oder Jobsuche geht, dann sind wir richtig gut. Dann nehmen wir flotte Fahrt auf und Sie an Bord. Es zählen nur die Fakten. Die Fragezeichen werfen... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (6 votes cast)
Autor: PersonalRadar
Gezielte Mitarbeiter Rekrutierung – exakt nach Ihrem Bedarf. Sie suchen qualifizierte handwerkliche Mitarbeiter für langfristige Einsätze oder für eine Festanstellung? Oder benötigen Sie Spezialisten und Fachkräfte mit ganz bestimmten Qualifikationen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir leiten alle erforderlichen Schritte ein und Sie sparen eine Menge Zeit und Geld… Und so einfach geht es: In einem ersten Telefonat analysieren wir gemeinsam die exakten Anforderungen und den Tätigkeitsbereich des neuen Mitarbeiters Wir nutzen unsere umfangreiche und aktuelle Bewerberdatenbank sowie unser internes Netzwerk zur Kandidatenauswahl Parallel schalten wir die Stelle auf zahlreichen Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter usw. auf... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Autor: PersonalRadar
Lohnt es sich noch ein Handwerk zu erlernen, eine kaufmännische Ausbildung oder sogar ein Studium zu absolvieren? Bald kommen die Roboter und übernehmen. So schlimm wird es nicht. Die um sich greifende Digitalisierung der Wirtschaft wird zuweilen stark dämonisiert. Selbstverständlich ändern sich Geschäfts- und Produktionsprozesse. Algorithmen übernehmen kostentreibende Routinearbeiten. Einfache Arbeitsvorgänge werden von Software und Maschinen erobert. Ist das so schlimm? Wahrscheinlich nicht. Als die Kutschen von den Autos verdrängt wurden, gab es Aufstände. Fuhrunternehmen mussten über Nacht ihre Geschäftsmodelle, wollten sie nicht untergehen, sofort ändern. Danach gab es noch mehr Arbeit. Als der Personalcomputer erschwinglich wurde, eroberte er in... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
Autor: PersonalRadar
Sauber ist nicht immer sauber. Besenrein nicht steril. Die Unterhaltsreinigung verlangt ganz anderes Reinigungsmaterial und Putzmittel als die Baureinigung. Die Spezialreinigung ist wieder eine andere Liga als die Wohnungsreinigung. Die Reinraumreinigung setzt ebenso erfahrene Fachkräfte wie die Tatortreinigung voraus. Der Unterhalt von Immobilien, Gebäuden, Industrieanlagen und Bürohäusern benötigt gut ausgebildete und erfahrene Fachkräfte aus den Bereichen Unterhalt, Reinigung, Facility Management und Facility-Services. Hygiene und Sauberkeit sind heute in vielen Bereichen eine Selbstverständlichkeit geworden. Sie tragen zum Komfort, zur Sicherheit und der Langlebigkeit der Menschen bei. Pest und Cholera hielten die Menschen in Europa lange in Atem. Seuchen brachen regelmässig aus,... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 4.8/10 (6 votes cast)
Autor: Diana Bocskai
2018 has arrived ! Improving your overall quality of life, happiness, and health is never a bad idea — regardless of what date on the calendar jumpstarts your inclination. Difficult to define what the future holds…the one certainty about the future is the pace of change will only quicken. While our world has always experienced change, the rate of change in our modern world is speeding up. Forces as diverse as automation, the sharing economy, and online labor markets are redefining work. There are new drivers that are shaping our working lanscape in which each of our skills emerges. Are you... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 6.2/10 (17 votes cast)
Autor: PersonalRadar
Oberengel Labora, so hiess der etwas angejahrte Kadermitarbeiter des Himmels, nahm grosse Wälzer von der Wolkenbank. Mit dem Ärmel seines nicht mehr so weissen Gewandes wischte er den dicken Staub von den Büchern. Diese enthielten Statistiken. Lange, umfangreiche Zahlenhaufen und Grafiken über die verschiedenen Volkswirtschaften dieser Welt. Seine Chefin mit dem Spitznamen Ora, sie kam ursprünglich aus der Gebetsabteilung, heute heisst diese ‚Paranormale Kommunikation‘  gab ihm einen Auftrag. ‚Prüf nach‘, sagte sie mit ernster Stimme, ‚warum es in bestimmten Regionen der Welt mehr Arbeitslose gibt.‘ Oberengel Labora verstand sofort, was sie wollte. In einigen Volkswirtschaften brummt es derart stark, dass... mehr

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 5.8/10 (16 votes cast)